Phil

Phil

Philipp oder wie ihn viele nennen „Schießbude Kope“ spielt seit seinem 10. Lebensjahr Schlagzeug. Begonnen hat alles in der Städtischen Musikschule bei seinem Lehrer Herr Kraheberger. Bereits nach drei Jahren Unterricht durfte Philipp schon im Blasorchester der Musikschule unter der Leitung von Herrn Bernhard Priller die Sticks schwingen. Auch außerhalb der Musikschule war er sehr aktiv. Er spielte in der Rockband „Severed Ear“ und erfreut sich außerdem noch in verschiedenen Blaskapellen.

2009 wollte Philipp sein Hobby und seine Leidenschaft zum Beruf machen und absolvierte eine Ausbildung als Schlagzeuglehrer an der Berufsfachschule für Musik in Plattling mit den Hauptfächern Schlagwerk und Klavier. Zurzeit besucht er das Staatsinstitut in Ansbach um Fachlehrer für Kommunikationstechnik und Musik für Mittel- und Realschulen zu werden.

Seit 2009 spielt Philipp bei Pharao das Schlagzeug. Er ist verantwortlich für den Zusammenhalt der Band und kann durch sein kraftvolles und exaktes Spiel überzeugen. Doch auch bei ruhigen Nummern und Dinnermusik weiß Philipp was zu tun ist und kann sich perfekt einfügen. Zusätzlich ist er auch noch für das Licht auf der Bühne verantwortlich.